SÜDTHAILAND

Von Bangkok nach Khalo Lak

Erste Radkilometer in der Wärme genießen! Die sorgfältig ausgewählten Strecken lassen uns in die farbige Welt Thailands eintauchen. Wir radeln fernab der Touristenströme durch den tropischen Süden. Die Route führt uns entlang von feinen Sandstränden, türkisfarbenem Wasser, Kokospalmen und kleinen Fischerdörfern.

Reiseverlauf 1. Woche
Reiseverlauf 2. Woche
Organisation
Leistungen
Downloads

Sonntag, 13.01.2019

Europa – Bangkok

Nachmittags/Abends Flug ab Europa nach Bangkok.

Montag, 14.01.2019

Bangkok – Hua Hin

Vormittags Landung in Bangkok und Transfer nach Hua Hin, Fahrzeit ca. 3 Stunden.
Geplante Transferzeiten:
Ca. 08:00 Uhr für Ankunft mit Thai Airways aus Zürich, München und Frankfurt.
Ca. 12:00 Uhr für Ankunft mit Swiss aus Zürich und Teilnehmer mit Aufenthalt in Bangkok.
16:30 Uhr: Verteilung der Mieträder und Information durch Max Hürzeler.

Hua Hin wurde Anfang des 20. Jahrhunderts als Seebad entdeckt und darf sich heutzutage mit dem Titel „Thailands ältester Badeort“ rühmen. In dem alten Fischerort sind Tradition und maritimer Charme noch nicht verloren gegangen. Am Abend findet das Leben auf dem Nachtmarkt und in den zahlreichen Bars und Restaurants statt.
Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel Amari Hua Hin

Dienstag, 15.01.2019

1. Etappe, Hua Hin – Prachuab Khirikhan, 115 km, flach, 190 Hm

Abwechslungsreiche Fahrt auf Nebenstrassen und durch den landschaftlich reizvollen Khao Sam Roi Yot Nationalpark – der Name bedeutet „Berg mit den 300 Hügeln“. Der 100 Quadratkilometer grosse Nationalpark beherbergt Mangrovensümpfe, Strände, seltene Tierarten und vor allem die berühmte Tham Phraya Nakhom Höhle.

Abends gemeinsames Willkommens-Dinner im Hotel.

Übernachtung mit Abendessen und Frühstück im guten und modernen 3* @ T-Boutique Hotel

Mittwoch, 16.01.2019

Ruhetag in Prachuab Khirikhan

Die Provinz ist bekannt für die vielen schönen Sandstrände und malerischen Buchten im Osten, während der westliche Teil in der Nähe von Myanmar bergig und bewaldet ist. Südlich von Prachuap Khirikhan ist die schmalste Stelle Thailands, welche ca. 10 km breit ist vom Golf bis ins benachbarte Myanmar. Als Wahrzeichen Prachuap Khiri Khans gilt der sogenannte Spielgelberg Khao Chong Krachok. Auf ihm befindet sich ein buddhistischer Tempel und von oben bieten sich herrliche Blicke auf die Küste, die Stadt und die umliegenden Karstfelsen.

Übernachtung mit Frühstück im guten und modernen 3* @ T-Boutique Hotel

Donnerstag, 17.01.2019

2. Etappe, Prachuab Khirikhan – Baan Krut, 71 km, flach, 150 Hm

Prachuab Khirikhan – die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz – lebt vom Fischfang und Obstplantagen, insbesondere Ananas. Von hier radeln wir eine kurze Etappe zum verträumten Dörfchen Haad Baan Krut. Das kleine Städtchen schlängelt sich entlang der Strandstrasse am Golf von Thailand. Unser malerisches Resort liegt ruhig und ist nur durch eine Nebenstrasse vom wunderschönen, langen Sandstrand getrennt.
Übernachtung mit Frühstück im 3* Baan Grood Arcadia Resort & Spa

Freitag, 18.01.2019

3. Etappe, Baan Krut – Chumphon City, 128 km, flach, 500 Hm

Leicht wellige Etappe, vorbei an Plantagen, Reisfeldern und Palmenwäldern. Chumphon ist das Tor zum Süden; ab hier zeigt Thailand sein tropisches Gesicht. Nicht zu verpassen: ein abendlicher Bummel mit aromatischen Obstleckerbissen am lebhaften „Night Market“.
Übernachtung mit Frühstück im 4* A-Te Chumphon Hotel

Samstag, 19.01.2019

4. Etappe Chumphon City – Ranong, 120 km, flach 630 Hm

Auf der Fahrt nach Süden zeigt sich eine üppig-grüne Szenerie. Die Gegend und ihre landwirtschaftlichen Produkte werden immer tropischer. Kokospalmenhaine und Pinienwälder, Ananasfelder, Bananenplantagen und Obststände am Strassenrand sind allgegenwärtig. An der Küste sind die markanten Bergspitzen, feuchtglitzernde Reisfelder und Kaffeeplantagen weithin sichtbar.
Unterwegs passieren wir den „Isthmus of Kra“, wie die Malaiische Halbinsel in ihrem mittleren, schmalsten Abschnitt genannt wird. Ranong wurde vor rund 250 Jahren von den Chinesen gegründet. Die Stadt treibt über den direkt angrenzenden Victoria Point, den südlichsten Punkt des Nachbarlandes, einen blühenden Handel mit Myanmar.

Unser Hotel liegt im Geschäftsviertel und verfügt über eine gute Infrastruktur mit Wellnessbereich und Thermalbad, grossem Pool und Restaurant.
Übernachtung mit Frühstück im 3* Hotel Tinidee

Sonntag, 20.01.2019

Ruhetag in Ranong

Freier Tag zum Ausruhen; geniessen Sie die neben dem Hotel liegenden heissen Quellen. Oder unternehmen Sie eine eigene Radtour.
Klein aber fein präsentiert sich das Ausflugsziel „Koh Phayam“ an der Westküste der Andamanen See, welches per Speedboot in ca. 30 Minuten erreichbar ist. Kleine, einsame Buchten mit leuchtend türkisfarbenem Wasser und endlose weisse Sandstrände prägen die Insel. Im süd-westlichen Teil von Koh Phayam befindet sich der knapp 3,5 km lange Long Beach (Hat Ao Yai), feiner weisser Sand für ein herrliches Fotomotiv.

Übernachtung mit Frühstück im 3* Hotel Tinidee

Montag, 21.01.2019

5. Etappe, Ranong – Kuraburi, 120 km, 690 Hm

Auf unserer heutigen Etappe in den Süden fahren wir durch kleine Dörfer und die tropische Kulisse von bergigen Regenwäldern. Mit etwas Glück sehen wir unterwegs Affen und Elefanten. Unsere Bungalowanlage – gebaut aus Naturstein und Holz – liegt idyllisch an einem Teich, eingehüllt von Farben, Düften und Geräuschen der grünen Lunge Thailands.

Übernachtung mit Frühstück im 3*Resort Kuraburi Green View + im einfachen Boonpiya Resort

Dienstag, 22.01.2019

6. Etappe Kuraburi – Khao Lak, 90 km

Abwechslungsreiche Fahrt am Fusse des bergigen Nationalparks Lamru. Die Fläche von 125 Quadratkilometern bietet Heimat und Schutz für eine grandiose Flora und Fauna. Der mit 1077 m höchste Gipfel birgt den Ursprung der wichtigsten Flüsse, Kanäle und Wasserläufe in der Provinz. Besucher werden zudem von den vielen kleinen Wasserfällen angelockt. Gemeinsames Abschluss Dinner im Hotel.

Übernachtung mit Abendessen und Frühstück im 5*Resort Sentido Graceland Khao Lak

Montag, 23.01.2019

Abreise ab Phuket

Individuelle Verlängerung oder Abreise.

Abflug nach Frankfurt: Am Morgen Transfer nach Phuket und Nonstop-Flug mit Thai Airways, Ankunft am Abend.
Abflug nach Zürich: Transfer am Abend nach Phuket und Flug mit Thai Airways via Bangkok.

Sportliche Anforderungen
Diese Tour ist für Plauschgruppen-Fahrer wie auch für sportlich Ambitionierte geeignet. Bei schwierigeren oder längeren Etappen kann eine Teilstrecke im Begleitfahrzeug zurückgelegt werden.

Mietrad
Rennrad Alu Ultegra oder Sportrad (limitierte Anzahl) können gemietet werden.

Unser Team vor Ort
Organisation/Leitung: Max Hürzeler

Gruppenleiter
Plausch: Kathleen Weinreich
Fun: Nadine Rommler
Hobby: Marcel Iseli
Touren: Max Hürzeler
Speed: Leo Schönenberger

Klima
Ideale Reisezeit im Januar, mit seltenen Regenfällen. Ganzjährig tropisch warmes Klima. Tagestemperaturen 30° - 32°C; Nachttemperaturen um 22° - 24°C. Wir starten die Touren jeweils frühmorgens.

Einreisebestimmungen
Schweizer, deutsche und österreichische Staatsbürger benötigen für diese Reise einen gültigen Reisepass (mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig). Ein Visum ist erst ab einem Aufenthalt von 30 Tagen notwendig.

Verlängerung in Khao Lak 23.01 - 27.01.2019 auf Anfrage buchbar. Am 24.01.2019 optionale geführte Radtour zur James Bond Insel

Eingeschlossene Leistungen (Bei Buchung mit Flug ab/bis Frankfurt):

  • Ab/bis Frankfurt: Flug mit Thai Airways nach Bangkok und zurück ab Phuket nonstop, in Economy Klasse; Freigepäck 1 x 30 kg; Transfer zum Phuket Flughafen am 23.01.2019 am Morgen
  • Transfer Flughafen Bangkok – Hua Hin am 14.01.2019 um ca. 08:00 Uhr oder ca. 12:00 Uhr; je nach Ankunftszeit
  • Zimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Täglich Frühstück; Willkommens Dinner in Prachuab Khirikhan; Abschluss-Dinner in Khao Lak
  • Gruppenfahren in verschiedenen Stärkeklassen mit Gruppenleitern von Huerzeler Bicycle Holidays
  • Radtrikot
  • Radsportverpflegung (Getränke/Frucht)
  • Gepäcktransport und Begleitfahrzeug; Service-Mechaniker
  • Professionelle Betreuung und Reiseleitung durch das Team von Huerzeler Bicycle Holidays

Mietrad inkl. Versicherung und Pfand

  • Rennrad Alu Ultegra EUR 120; Sportrad EUR 100; vor Ort zahlbar

Nicht eingeschlossen

  • Bei Selbstorganisation Flug: Flug ab/bis Europa; Transfer bei Abreise
  • Im Programm nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Optionale Ausflüge
  • Mietrad

Bei Fragen rufen Sie uns einfach an oder schreiben uns:

Sie erreichen uns von Mo.-Fr. von 09-13 und 15-18 Uhr unter

0 70 33 / 69 28 30

info (at) mallorca-aktiv.de

Wir helfen ihnen gerne weiter.

Stärkeklassen

Wir fahren in mindestens drei unterschiedlichen Stärkeklassen, abhängig von der Zahl der Teilnehmenden. Die verschiedenen Gruppen unterscheiden sich durch die gefahrene durchschnittliche Geschwindigkeit und – je nach Rundfahrt – auch durch die Länge der Tagesetappen. In der Regel bieten wir die folgenden Stärkeklassen an:

– Stärkeklassen 1 + 2 – Touren/Speed
– Stärkeklassen 4 + 5 – Hobby
– Stärkeklassen 6 + 7 – Plausch/Fun

Die maximale Gruppengrösse beträgt im Allgemeinen 16 Personen. Die einzelnen Rund- und Fernfahrten haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade bezüglich Distanzen, Höhenmeter und Ruhetage.

Begleitfahrzeug/Gepäckbus

Für den Gäste- und Gepäcktransport setzen wir – je nach Rundfahrt – unterschiedliche Begleitfahrzeuge mit unterschiedlichen Zusteige-Möglichkeiten ein. Bei anspruchsvollen Rundfahrten oder bei langen Etappen können einzelne Teilstrecken im Begleitbus zurückgelegt werden. Bei einigen Reisen ist nur ein sehr eingeschränktes Mitfahren möglich (bei Pannen z.B. alternativ auch per Taxi). Welche Art von Begleitfahrzeug zum Einsatz kommt, entnehmen Sie bitte der jeweiligen Rundfahrten-Ausschreibung.

Mietrad/eigenes Rad

Auf verschiedenen Touren bieten wir Mieträder an. Auf welche Reisen dies zutrifft, entnehmen Sie den Beschreibungen der einzelnen Rundfahrten. Bei bestimmten Reisen ist das Mietrad im Pauschalpreis inklusive – weil die Mitnahme des eigenen Rades logistisch sehr schwierig wäre. Sie möchten nicht Ihr eigenes Rad mitnehmen, obwohl wir vor Ort keine Mieträder anbieten?

Der Sportpark Aare-Rhein vermietet Räder für die Dauer der Rundfahrten. Das Rad wird transportfertig verpackt und kann in Würenlingen (CH) abgeholt und zurückgebracht werden. Es könnenauch Radkoffer gemietet werden.
Verfügbar auf Anfrage an:
ivo (at) sportpark-aare-rhein.ch
+41 56 281 29 90.

Transport des Fahrrades

Für die sachgerechte Verpackung ist jeder Teilnehmer persönlich verantwortlich. Bei Reisen mit Flug, muss das Fahrrad bei der jeweiligen Fluggesellschaft im Voraus angemeldet werden. Die Platzverfügbarkeit ist beschränkt. Bei Gruppenreisen mit Flug und gemeinsamem Start ab den angebotenen Flughäfen, übernimmt Huerzeler Bicycle Holidays die Vorreservierung für alle Teilnehmenden. Die Kosten werden entweder im Voraus verrechnet (wenn möglich), oder alternativ direkt am Check-in einkassiert.